Chiang Mai Trekking
Chiang Mai Trekking (© Max von der Nahmer)

Trekking mit ausgefallenem Naturerlebnis

Zu den attraktiven Zielen beim Trekking in Chiang Mai zählen Besuche bei den berühmten thailändischen Bergvölkern. Spezialisierte Trekking-Veranstalter bieten kompetente Führungen für Einzelreisende und Gruppen, aber auch einige der auf Individualreisende ausgerichteten Gästehäuser bieten Trekking-Touren in den nördlich gelegenen Naturparks von Chiang Dao an. Zu den angebotenen Besichtigungen zählen fast immer ausgewählte Bergdörfer, atemberaubende Wasserfälle, spannende Höhlen und Berggipfelbesteigungen (mit entsprechender Aussicht).

Sofern Sie sich nicht für eine eigens für Sie zusammengestellte Tour entscheiden, können Sie wählen zwischen Trekking-Touren von einem bis drei Tagen. In der Regel schätzen die Tourenanbieter den Schwierigkeitsgrad der von ihnen zusammengestellten Trekking-Programme gut ein. Bei Unsicherheiten, ob eine als “herausfordernd” bezeichnete Trekkingtour auch mit einem durchschnittlichen Fitnesslevel bewältigt werden kann, sollten Interessierte direkt beim Guide nachfragen.

Kombi-Touren mit einem Hauch von Abenteuer

Trekking gehört in der Provinz Chiang Mai schon länger zum touristischen Standard. Entsprechend breit gefächert sind die Angebote, regionaltypische Outdoor-Erlebnisse zu einer Tour zu bündeln.

  • Elefanten-Safaris,
  • Rafting (zum Teil Weißwasser-Rafting),
  • Fahrten mit dem regionaltypischen Bambusfloß
  • Mountainbike-Touren und
  • Trekking zu den Bergvölkern mit einer umfangreichen Erklärung der Traditionen und Rituale

sind Bestandteile solcher kombinierten Touren, die in der Regel über mehrere Tage durch die reizvollen Landschaften führen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis solcher Touren hängt durchaus von den individuellen Erwartungen der Teilnehmenden ab. Viele Touren sind auf ein breites Publikum zugeschnitten und es kann sich für erfahren Trekkingsportler lohnen, individuelle Touren durch spezialisierte Trekking-Guides planen zu lassen.

Gut vorbereitet zum Trekking in Chiang Mai

Erfahrene Sportler und Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten kommen beim Trekking in Chiang Mai ebenso auf ihre Kosten wie Trekking-Einsteiger und Reisende, die im Urlaub Trekking kennenlernen wollen. Einige allgemeine Tipps für Einsteiger:

  • Planen Sie Ihre Trekking-Touren immer mit ortskundiger Führung.
  • Unterschätzen Sie nicht die klimatischen Bedingungen: Eine gute Kondition ist auch für einfache Touristentouren eine Grundvoraussetzung.
  • Gehen Sie niemals ohne Gesundheitsprophylaxe (Impf-, Mücken- und Sonnenschutz) zum Trekking.
  • Achten Sie immer auf gutes Schuhwerk und (in jeder Hinsicht) angemessene Kleidung.
  • Nehmen Sie grundsätzlich ausreichend Verpflegung und vor allem Trinkwasser mit auf die Trekking-Tour.
  • Vergessen Sie weder einen kleineren Bargeldbetrag noch Ihre Personalpapiere (für etwaige Notfälle).

Tipp der Redaktion

Im Internet verfügbare (private) Reiseberichte vermitteln einen ersten Eindruck von den Reizen und Schwierigkeiten für trainierte und untrainierte Trekkingteilnehmer.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?